Onkoplastische
Brustchirurgie
In Berlin

Die Onkoplastische Brustchirurgie verfolgt bei der Behandlung von Brustkrebs einen äshetischen Ansatz, indem sie den Krebs entfernt und gleichzeitig die Brust wieder aufbaut und erhält, um ein natürliches Gefühl und Aussehen zu erhalten. Bei dieser multidisziplinären Methode arbeiten der rekonstruktive plastische Chirurg und der chirurgische Onkologe im Team und kooperieren bei der Entfernung von Krebs mit einer chirurgischen Strategie, die erlaubt, so viel Brusthaut und Gewebe wie möglich zu erhalten. Darauf folgen dann die rekonstruktiven Verfahren zur Rekonstruktion und Umgestaltung der Brust. Das onkoplastische Verfahren entfernt nicht nur den Krebs, es soll auch übermäßige Deformationen und Narbenbildung verhindern sowie dazu beitragen, nach der Behandlung eine ästhetisch ansprechende Brust zu schaffen und ein gesundes körperliches Aussehen wiederherzustellen.

Die Onkoplastische Brustchirurgie Berlin kann auch helfen, nach einer Krebsoperation das emotionale Gleichgewicht der Frauen wiederherzustellen und ihnen ihr Selbstvertrauen, ihre Weiblichkeit und ihr Selbstwertgefühl zurückzugeben. Im Falle einer großen Lumpektomie, die die Brust entstellt, werden die verbleibenden Gewebe geformt, um den Warzenhof und die Brustwarze neu auszurichten und das natürliche Aussehen der Brust wiederherzustellen.

Was ist Onkoplastische Brustrekonstruktion Berlin?

Als die Lumpektomie zu einer praktikablen Option für die Mastektomie wurde, wurde vielen Patientinnen die Brusterhaltung als Alternative angeboten. Das Aussehen der Brust war danach zunächst oft recht gut.

Nach der Bestrahlung jedoch wurden die eigentlichen Ergebnisse der Lumpektomie deutlich. Wenn der Tumor im Vergleich zur gesamten Brust klein und an günstigen Stellen war, blieben das Aussehen und die Form der Brust in der Regel erhalten. Nach einer Lumektomie von Tumoren, die im Vergleich zur Brust relativ größer waren, oder von Tumoren, die sich an ungünstigen Stellen in der Brust befanden, erschien die Brust jedoch häufig eingerückt, unförmig und kleiner als die gegenüberliegende Brust. Dieses unvorhergesehene Ergebnis nach der Bestrahlung ist oft nur sehr schwer zu korrigieren.

Das Verfahren der Onkoplastischen Brustrekonstruktion Berlin ist eine Form der Sofortrekonstruktion, die darauf abzielt, so viel Brustgewebe wie möglich zu konservieren und gleichzeitig das gesamte Krebsgewebe radikal zu entfernen.

Geeignete Kandidatinnen für die Onkoplastische Brustrekonstruktion Berlin

Die onkoplastische Brustrekonstruktion Berlin wird am besten gleichzeitig mit der Lumpektomie angewendet, um dem Plastischen Chirurgen die Möglichkeit zu geben, optimale kosmetischen Ergebnisse zu erzielen. Abhängig von der Größe der Brust kann auch ein Hinzufügen von Volumen, eine Umformung oder auch die Entfernung von Volumen erforderlich sein, um ein gutes ästhetisches Ergebnis zu erzielen.

Patientinnen mit großen Brüsten können von einer onkoplastischen Brustverkleinerung Berlin profitieren, die Krebs in Kombination mit dem Gewebe entfernt, das normalerweise bei einer Standardbrustverkleinerung entfernt wird. Dies ermöglicht eine größere Resektion und reduziert potenziell das Risiko eines lokalen Wiederauftretens von Brustkrebs. Ein weiterer Vorteil kann die Verringerung der gängigen Beschwerden von Patientinnen mit großen Brüsten sein, wie Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Rillen in den Schultern von BH-Trägern und Hautreizungen unterhalb der Brüste.

Patientinnen mit abgesackten Brüsten (Ptosis), aber ohne übermäßiges Volumen, können auch für die onkoplastische Operation in Frage kommen. Brustkrebs kann mit der gleichen Schnittführung, der bei einer Bruststraffung angewendet wird, in Kombination mit der Bruststraffung behandelt werden. Auf diese Weise wird Krebs entfernt und die Brüste erhalten ein jugendlicheres Aussehen.

Patientinnen, die sich bereits einer Lumpektomie und Bestrahlung unterzogen haben und mit dem Aussehen ihrer Brüste unzufrieden sind, sind ebenfalls geeignete Kandidatinnen für eine Rekonstruktion, obwohl dies besondere Anforderungen an das Geschick des Chirurgen stellen kann.

Das Verfahren der Onkoplastischen Brustrekonstruktion Berlin

Zum Zeitpunkt der Lumpektomie der Patientin entfernt der chirurgische Onkologe die Lymphknoten und den Tumor. Der Chirurg führt eine bilaterale Bruststraffung oder -verkleinerung durch, indem er das Brustgewebe von der krebskranken Brust entfernt und gleichzeitig die normalen Brüste verändert. Das Verfahren beinhaltet in der Regel einen Schnitt um Brustwarze und Warzenhof, einen vertikalen Schnitt von der Brustwarze zur unteren Brustfalte und einen horizontalen Schnitt in der Brustfalte.

Manchmal ist es schwierig, die Blutversorgung der Brustwarze bei der Operation aufrechtzuerhalten. In diesen Fällen sind "freie Brustwarzentransplantate" die einzige Möglichkeit, die Brustwarze zu erhalten. Dazu wird die Brustwarze entfernt und auf den Brüsten ersetzt, ähnlich einem Hauttransplantat nach der Brustverkleinerung oder dem Lifting.

Der Nachteil von freien Brustwarzentransplantaten ist die daraus resultierende Taubheit der Brustwarze und die Unfähigkeit zum Stillen. Dieser Eingriff wird nur als letzter Ausweg durchgeführt, wenn der Chirurg das Gefühl hat, dass die Brustwarze sonst nicht gerettet werden kann.

Die Vorteile der Onkoplastischen Brustrekonstruktion Berlin während der Lumpektomie

- Ermöglicht eine breitere Exzision um den Tumor herum, um das Risiko eines Wiederauftretens von Krebs zu reduzieren, ohne die Ästhetik zu beeinträchtigen.

- Erzeugt ein zufriedenstellenderes kosmetisches Ergebnis als herkömmliche rekonstruktive Verfahren.

- Benötigt nur ein einziges Verfahren zur Entfernung von Krebs und zur Wiederherstellung der Brüste.

- Wenn eine größere Menge an Gewebe entfernt werden muss, sorgt die Durchführung einer entsprechenden Operation an der anderen Brust für eine verbesserte Symmetrie.

- Wird vor der Bestrahlung durchgeführt, so dass der Patient das Risiko von Wundheilungsstörungen vermeidet, die bei einer Operation nach der Bestrahlung auftreten können.

Die Techniken der onkoplastischen Brustrekonstruktion Berlin

Split-Reduktionstechnik:

Dieses verbesserte Verfahren ist eine Modifikation der Brustverkleinerung. Es ermöglicht die Entfernung eines Tumors an jeder Stelle der Brust, egal wie nah er an der Haut liegt, mit weitgehend klaren Rändern und der Erhaltung eines idealen Brustbildes.

Bruststraffungstechnik:

Für Tumore in kleinen bis mittelgroßen Brüsten, die ein leichtes bis mittleres Durchhängen der Brust aufweisen, liefert die Donut-Lift-Technik hervorragende Ergebnisse. Bei dieser Technik entfernt die Operation Gewebe, das die Tumore enthält, zusammen mit einem kreisförmigen Bereich der Haut um die Brustwarze. Die verbleibenden Gewebe werden so geformt, dass eine rundere und angehobene Brust entsteht, wobei nur ein einziger, gut versteckter Schnitt den Warzenhof umgibt.

Technik der Brustverkleinerung:

Dieses Verfahren ermöglicht den Zugang zu Tumoren an beliebiger Stelle in der Brust. Es ist ideal für Frauen mit größerer Brust, bei denen eine beträchtliche Menge an Gewebeentnahme und -umlagerung erforderlich ist. Große Mengen an Brustgewebe können mit hervorragenden kosmetischen Ergebnissen und meist weiten, klaren Rändern entfernt werden.

Welche Art von Anästhesie wird für die Onkoplastische Brustrekonstruktion Berlin durchgeführt?

Die Art der Anästhesie ist bei jedem Eingriff unterschiedlich. Bei den meisten onkoplastischen Eingriffen ist eine Vollnarkose erforderlich und die Patientin schläft während des gesamten Eingriffs einschließlich Brustbiopsie, Lumpektomie und Rekonstruktion. Die während der Operation durchgeführte Anästhesie hängt von der Art und dem Umfang des Eingriffs, dem Alter des Patienten und der Präferenz des Chirurgen ab.

Die Genesung nach der onkoplastischen Brustrekonstruktion Berlin

Nach Abschluss des Eingriffs werden die Brüste der Patientin mit einem Druckverband versehen, der 24 - 48 Stunden getragen werden sollte, um Schwellungen und andere Komplikationen zu reduzieren. Die Nähte können nach etwa einer Woche entfernt werden, wobei die Schwellungen von Woche zu Woche abnehmen und die Narben der Schnitte bei richtiger Pflege zu verblassen beginnen. Der Chirurg wird in ständigem Kontakt mit der Patientin stehen, um sicherzustellen, dass sie sich wohl fühlt und die Genesung reibungslos verläuft.

NEWSLETTER ABONNIEREN

ÜBER UNS

Stunning you ist die Klinik für Plastische & Ästhetische Chirurgie im Herzen Berlins, die sich zum Ziel gesetzt hat, exzellente Ergebnisse für Sie zu erzielen.

Wir sind stolz auf die ständige und kontinuierliche Verbesserung unserer Fähigkeiten und Methoden, um beim medizinischen Fortschritt immer auf dem neuesten Stand zu sein.

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

KONTAKT MIT UNS

  • Gertraudenstrasse 18
    10178 Berlin
  • Phone
    +4930 92123893 /
    +49 1727545411

Copyright © 2018 All Rights Reserved.