Aktuelle Methoden der Hautverjüngung

Das Verlangen nach Hautverjüngungsmethoden hat in der heutigen Zeit extrem zugenommen. Die steigende Nachfrage ist zurückzuführen auf Sonnebestrahlung, Alterung, Lifestylefaktoren, wie Alkoholkonsum, Ernährung und Rauchen, die alle mit der Faltenbildung in Verbindung stehen.

Es können auch Pigmentänderungen der Haut, einschließlich brauner Flecken und Fleckigkeit, auftreten, die durch das Alter, Anti-Baby Pillen, genetische oder auf Schwangerschaft basierende Faktoren verursacht werden. Darüber hinaus gibt es eine Anzahl von Veränderungen, die zu den normalen Erscheinungen der alternden Haut gehören. Diese umfassen:

  • Abnahme der Produktion von Sebum
  • Die Haut wird trockener und dünner
  • Das Unterhautgewebe geht verloren
  • Pigmentstörungen

Alle diese Zustände und andere Hautprobleme können beseitigt werden durch die Hautverjüngung. Das heißt aber nicht, dass nur ältere Menschen für eine Hautverjüngung in Frage kommen. Man kann dies in jedem Alter machen lassen, nach dem Anraten des Chirurgen.

 

Hautverjüngungsmethoden

Es gibt verschiedene moderne Techniken für die Hautverjüngung, wie z.B.:

  • Dermabrasion
  • Mikrodermabrasion
  • Chemische Peelings
  • Nicht-ablative Laser
  • Radiofrequenz

Jeder dieser Methoden ist für unterschiedliche Typen von Patienten geeignet, bezogen auf die einzigartigen Merkmale. Darüber hinaus kann Ihr Chirurg , basierend auf seiner /ihrer Erfahrung Vorlieben für eine bestimmte Technik haben.

Dermabrasion

Bei dieser Technik wird die obere Hautschicht bis zur papillären Dermis entfernt. Nach einer Periode von nicht weniger1 Woche als Auszeit wird dann das Kollagen neu gebildet. Die Dermabrasion wird normalerweise für bestimmte Typen von gealterter Haut und Narben benutzt.

Einige der möglichen Komplikationen umfassen Hypertrichose an Narben, Hyper- oder Hypopigmentation, HSV (Herpes Simplex) Infektion, Erytheme,  Milien (Hautgries) und bakterielle Infektion.

 

Mikrodermabrasion

Die ist eine minimal-abrasive Technik, bei der die Haut des Patienten sanft „abgeschmirgerlt“ wird, um die unebene äußere Hautschicht, die in den meisten Fällen dicker ist, zu entfernen. Diese aktuelle Methode ist am besten geeignet für die Behandlung von Sonnenschäden, Verfärbungen, leichten Vernarbungen und Dehnungsstreifen.

Der Effekt von Mikrodermabrasion auf die Haut des Patienten besteht darin, dass das Kollagen sich verdichtet und dabei einen jünger aussehenden Teint produziert. Kollagen ist normalerweise bei Kindern reichlich vorhanden und lässt die Haut des Kindes so glatt und straff aussehen.  Die Kollagenproduktion lässt jedoch mit zunehmendem Alter nach und so wächst die Notwendigkeit für eine Hautverjüngung.

Chemische Peelings

Diese sind verfügbar in drei Hauptkategorien, nämlich tiefes Peeling, mitteltiefes Peeling und oberflächliches Peeling. Für chemische Peelings werden verschiedene Agenzien benutzt, wie Salicylsäure, Milchsäure, Glykolsäure und Retinoid. Einige Agenzien zu Bleichung ,wie Kojisäure und Hydrochinon können auch benutzt werden, wenn Ihr Chirurg das für geeignet hält.

 

  • by admin
  • |
  • June 29, 2017

admin

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: