Neue Methoden der Brustvergrößerung mit Implantaten und Fetttransplantation

Die Brustvergrößerung, von Patienten auch als „boob job“ oder „breast aug“ bezeichnet, umfasst die Verwendung von Brustimplantaten oder Fett, um die Größe der Brüste der Patientin zu verstärken, das verlorene Brustvolumen nach  Schwangerschaft oder Gewichtsreduktion wiederherzustellen, eine rundere Form zu erzielen oder eine naturbedingte Asymmetrie der Brüste auszugleichen.

Die Brustvergrößerungsbehandlung kann Folgendes erreichen:

  • Das Selbstvertrauen und Selbstbild verbessern
  • Die Fülle und Projektion der Brüste vergrößern
  • Die Balance zwischen Brüsten und Hüftkonturen verbessern

 

Sie können eine gute Kandidatin für ein Verfahren zur Brustvergrößerung sein, wenn

  • Sie physisch fit und gesund und nicht schwanger oder stillend sind.
  • Sie mit dem Volumen- und Formverlust Ihrer Brüste unzufrieden sind nach Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder aufgrund von Alterung.
  • Sie unglücklich über den oberen Teil Ihrer Brüste sind, der leer und klein erscheint.
  • Ihre Brüste asymmetrisch sind.
  • Eine oder beide Brüste keine normale Größe oder eine langgezogene Form haben

 

Brustimplantat Methoden

Saline Brustimplantate

Saline Brustimplantate sind mit Saline (sterilem Salzwasser) gefüllt. Sollte die Implantathülle ein Leck haben, wird ein salines Implantat kollabieren und die Saline wird absorbiert und vom Körper auf natürlichem Wege ausgeschieden. Saline Implantate bieten eine gleichbleibende Festigkeit, Form und Gefühl.

 

Silikon Brustimplantate

Silikon Brustimplanate sind gefüllt mit Silikongel, das sich etwas ähnlicher wie das natürliche Brustgewebe anfühlt. Wenn das Implantat ein Leck hat, bleibt das Gel möglicherweise in der Implantathülle oder es läuft aus in die Tasche des Brustimplantats. Ein undichtes Implantat mit Silikongel wird nicht kollabieren. Wenn die Patientin Silikonimplantate wählt, sollte sie ihren PC regelmäßig aufsuchen, um sicherzustellen, dass das Implantat in Ordnung ist.

Beide, Saline- und Silikonimplantate gibt es in diversen Größen und wahlweise mit glatter oder rauer Oberfläche. Das Verfahren dauert 1 – 2 Stunden. Die Patientin wird wahrscheinlich eine Vollnarkose erhalten und während der OP schmerzfrei sein und schlafen.

 

  • Das Verfahren

Der Arzt macht einen Schnitt unter der Brust, in der Achselhöhle oder um den Warzenvorhof der Patientin, abhängig vom Körperbau, dem Typ des Implantats und dem Umfang der Vergrößerung. Das Implantat wird in eine Tasche über oder unter dem Brustmuskel geschoben. Nachdem das Implantat eingesetzt ist, wird der Chirurg die Schnitte mit Nähten oder chirurgischen Tapes verschließen.

Die Patientin muss eine Ruhepause von einigen Tagen nach der Brustvergrößerung einlegen und darf z. B. bis zu 6 Wochen nach der OP nichts Schweres heben.

 

Methoden der Brustvergrößerung durch Fetttransplantation

Fetttransfer

Wenn Patientinnen keine Narben durch Einsetzen von Implantaten wünschen, kann die Größe der Brust durch Fett erhöht werden. Vorausgesetzt, Sie haben überschüssiges Fett an den Hüften oder Schenkeln, kann dies entnommen und in die Brüste injiziert werden. Der Vorteil dieser Behandlung ist, dass die Patientin keine Narben haben wird. Deshalb ist die Brustvergrößerung durch Fetttransfer ein perfektes Verfahren, weil sie mit einer minimalen Auszeit verbunden ist und nur minimale Narben erzeugt.

Das Fett wird von Körperteilen, wo es unerwünscht ist, mit ähnlichen Methoden entnommen, wie sie bei der Liposuktion angewendet werden. Es wird gereinigt, bevor es in das Brustgewebe injiziert wird, um die Größe zu erhöhen unter Beibehaltung einer natürlichen Form. Niemand wird bemerken, dass Sie etwas haben machen lassen. So kann eine Brustvergrößerung ohne Implantate mit Fett erfolgen, indem das Fett der Patientin von Bauch, Taille oder Schenkeln übertragen wird, und die Patientin kann gleichzeitig eine schlankere Figur und eine größere Brust erhalten.

Brustvergrößerung mit Fettstammzellen

Diese Methode ist für die Mehrheit der Plastischen Chirurgen weltweit ein relativ neues Verfahren. Es bietet die erwünschten größeren, volleren und besser geformten Brüste. Die Patientinnen müssen genügend überschüssiges Fett am Körper haben, das für die Sammlung und den Transfer verwendet werden kann, und sie müssen körperlich und psychisch gesund sein.

 

Die Lipostructure Methode

Frauen können mittlerweile durch Nutzung ihres eigenen Körperfetts natürlichere Resultate einer Brustvergrößerung bekommen. Der besondere Vorteil dieser Methode liegt darin, dass zusätzlich zu Formung der Brüste hartnäckige Fettdepots von Problemzonen durch Liposuktion entfernt werden. Das Fett wird bei der Lipostructure Methode aus Hüften, Bauch und Schenkeln gesammelt und dann in das Brustgewebe injiziert. Dies erzielt eine natürliche Brustvergrößerung und ermöglicht eine Verbesserung der Brustform, einen Lift hängender Brüste und kann bestehende künstliche Implantate verdecken.

  • Das Verfahren

  1. Unter Verwendung einer Spritze mit einer sehr kleinen Kanüle (ein nadelähnliches Instrument) wird das Fett von den Bereichen, wo es unerwünscht ist, entfernt: Taillenbereich, Schenkel oder Bauch.
  2. Diese Fettzellen, die einen hohen Gehalt an Stammzellen aufweisen, werden danach gereinigt, zentrifugiert und chemisch für den Transfer stabilisiert. Dann werden lebende Fett- und Stammzellen mit einer speziell modifizierten Nadel nahtlos in die Brüste injiziert.

Diese Fett- und Stammzellen werden dauerhaft überleben und genauso lebendig bleiben, wie in der Region, wo sie entnommen wurden.

 

Die neueste Methode: Kombinierte Brustvergrößerung mit Fetttransfer und Brustimplantaten

In einigen Fällen ist es schwierig, eine volle Brustvergrößerung mit nur einer einzigen Sitzung zur Fetttransferbehandlung zu erzielen, aufgrund von unzureichendem subkutanen Fett oder in Fällen von exzessiver Narbenbildung oder auch bei Patientinnen, die sehr muskulös sind und keinen übermäßigen Anteil von subkutanem Fett auf der Brust haben. Weiterhin gibt es einige Fälle, bei denen eine Vergrößerung mit einem Implantat wegen der Dehnung der weichen Gewebehülle nur begrenzt möglich ist und früh eine Kapselfibrose oder Rippling oder sichtbare Implantatränder erzeugen könnte.

Die neue, eher biologische Art diese Probleme zu lösen, besteht in der Kombination von Fett und Implantaten zu Brustvergrößerung. Dies erlaubt eine vielseitige Formung der Brust, ohne das weiche Gewebe zu schädigen.

Für weitere Informationen zu diesen Möglichkeiten, können Sie uns gerne schreiben oder einen Termin buchen.

 

  • by admin
  • |
  • June 17, 2017

admin

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: