Brustrekonstruktion  in Berlin
Brustrekonstruktion
in Berlin

 

Rufen Sie mich an

Brustrekonstruktion — unsere Methoden

Was ist eine Brustrekonstruktion?

Eine Brustrekonstruktion umfasst die Wiederherstellung einer oder beider Brüste nach einer Verletzung, einer Lumpektomie, einer teilweisen oder kompletten Mastektomie oder irgendeinem anderen Trauma zu einem nahezu normalen Erscheinungsbild in Bezug auf Form, Größe und Symmetrie.

Die Vorteile der Brustrekonstruktion

Viele Frauen, die eine Verletzung der Brust erlitten haben, fragen sich, ob sie ein Brustimplantat einsetzen lassen sollten oder nicht. Mit dieser medizinischen Entscheidung sind einige Vorteile verbunden, die Ihnen helfen können, vernünftig zu entscheiden:

• Es macht die Brust ausgeglichen und symmetrisch in einem BH oder Badeanzug.

• Es verjüngt dauerhaft die Form der Brust.

• Es gibt einer Frau Selbstvertrauen bezüglich Ihres Köpers.

• Es hilft Frauen, den Gebrauch externer Prothesen zu vermeiden.

In der Regel hinterlässt eine Brustrekonstruktion Narben, die jedoch normalerweise mit der Zeit verblassen. Neu entwickelte Techniken ermöglichen jedoch die Anzahl der Narben zu verringern.

Typischerweise umfasst die Brustrekonstruktion einige Prozeduren, die schrittweise gemacht werden. Sie können direkt nach der Mastektomie beginnen oder bis zu einem passenden Zeitpunkt aufgeschoben werden. Es stehen mehrere Verfahren für die Anwendung bei der Brustrekonstruktion zur Verfügung. Wir benutzen in unserem Zentrum vorzugsweise Fetttransfer wegen des sicheren Standards und weil dies Verfahren regelmäßig gute Ergebnisse und eine Verringerung der Narben liefert.

Es können auch die Lappenrekonstruktion und die Implantatrekonstruktion angewandt werden. Bei der Lappenrekonstruktion wird Gewebe von einem anderen Teil des Körpers entnommen und zur Formung einer neuen Brust benutzt. Die Implantatrekonstruktion andererseits erfordert weniger Operationen als die zuvor beschriebene, kann aber dennoch mehr als eine Prozedur benötigen.

Es gibt einige Überlegungen, die zu beachten sind, bevor man eine dieser Optionen wählt:

• Der Köpertyp der Patientin

• Die Krebsbehandlungen

• Die Art der Mastektomie

Im Folgenden werden wir einen genaueren Blick auf dieTypen der chirurgischen Verfahren werfen, um einen tieferen Einblick zu geben, welche Erwartungen damit verbunden werden können

 

Eine Anmerkung zur Symmetrie

Symmetrie ist einer der Hauptschwerpunkte, über den sich die meisten Patienten Sorgen machen, weil sie schöne Brüste haben wollen. Wenn nur eine Brust betroffen ist, kann die Rekonstruktion auf nur diese eine beschränkt sein. Davon abgesehen kann es aber bei einer Brustvergrößerung, Brustreduktion oder einem Brustlift erforderlich sein, auch die gegenüberliegende Brust zu behandeln, um die Symmetrie beider Brüste zu verstärken.

 

Typen der Brustrekonstruktion

Die Brustrekonstruktion ist ein sicheres Verfahren und wir garantieren, dass wir diese korrekt und zu Ihrem Nutzen ausführen.

Die verschiedenen Typen der Brustrekonstruktion bzw. die verfügbaren Optionen sind:

• Fetttransfer

• Lappenrekonstruktion

• Implantatrekonstruktion

Jede davon hat Vor- und Nachteile und bei der Auswahl kann Sie der Brust- oder Plastische Chirurg unterstützen. In der Besprechung mit den Spezialisten werden diese Ihnen einige Gründe aufzeigen, warum eine bestimmte Rekonstruktion besser für Sie ist als eine andere.

Fetttransfer

Fetttransfer, auch als Fetttransplantation bezeichnet, ist eine der neuesten Rekonstruktionstechniken. Bei diesem Verfahren wird Fettgewebe durch Liposuktion aus dem Körper der Patientin – meist dem Gesäß, Bauch und Schenkeln gewonnen. Das entnommene Gewebe wird zu einer Flüssigkeit verarbeitet und dann in den betroffenen Bereich injiziert, um die Brust wiederherzustellen.

Fetttransfer wurde aus einer anderen Form, dem Lipofilling, weiterentwickelt, das jahrelang benutzt wurde, um kleinere Probleme zu behandeln, wie Position, Balance und Form der rekonstruierten Brust. Als Ergebnis dieser Erfolge kamen Ärzte auf die Idee, dass sie Fett verwenden können, um die gesamte Brust neu zu bilden.

Die Fetttransplantation hat wegen der Tatsache, dass nur eine minimale Operation erforderlich ist, großen Beifall gefunden.

Intensive Forschung hat sich mit Fett befasst, insbesondere mit seinen Stammzelleneigenschaften und assoziierten Vorzügen. Es wurde entdeckt, dass es in signifikantem Level Strahlenschäden verbessert durch die Steigerung der Vaskularität. Darüber hinaus liefert es ein extra Fettgewebe über den rekonstruierten Brüsten, um die Sichtbarkeit des Implantats und Konturdeformationen zu verdecken.

Unser Zentrum für Brustrekonstruktion macht nahezu routinemäßig Gebrauch von dieser Technik, um die Ästhetik der Ergebnisse zu maximieren. Durch diese Technik haben wir es geschafft, die Kontur zu verbessern und den Patientinnen zu einer sehr kurzen Auszeit zu verhelfen.

Das Fetttransferverfahren hat prinzipiell einen Umbruch in der Brustrekonstruktion herbeigeführt. Es ist verbunden mit einer kurzen Genesungszeit von 2 bis zu 6 Wochen. Die postoperativen Instruktionen sind vom Chirurgen abhängig und können variieren.

Die Vorteile und Risiken von Fetttransfer

Einige Vorteile der Fetttransfers:

● Das verwendete Fett wird aus einem Bereich entnommen, wo Sie es loswerden wollen.

● Im Gegensatz zu Implantaten wird Ihr eigenes Gewebe benutzt.

● Die meisten Frauen berichten, dass Ihre durch Fetttransfer rekonstruierte Brust sich weicher anfühlt im Vergleich zu der nicht rekonstruierten.

Der vielversprechende und fortschrittliche Fetttransfer hat jedoch auch seine Schattenseiten:

● Die bestmöglichen Resultate können erst nach 4 – 6 einzelnen Sitzungen gewonnen werden.

● Ein wichtiges Gewebe könnte verbraucht werden und im Falle eines Fehlschlags für zukünftige Lappenrekonstruktion nicht mehr verfügbar sein.

Neben der Fettrekonstruktion können wir die Lappenchirurgie DIEP vom Bauch anwenden, die einer Person zusätzlich eine untere Abdominoplastik bietet.

Implantatrekonstruktion

Wie bereits erläutert, verlangt eine Implantatrekonstruktion weniger Operationen, aber in manchen Fällen kann es sein, das mehr als eine Prozedur durchgeführt wird. Darüber hinaus können zukünftige Operationen nötig werden, falls sich das Implantat abnutzt.

Die Genesungs- und auch die benötigte Operationszeit sind bei dieser Technik kürzer, aber da Implantate nicht lebenslang haltbar sind, könnte zu einem gewissen Zeitpunkt ein Tausch des Implantats erforderlich werden.

Implantatrekonstruktion ist eine gute Option für den Fall dass:

● Sie keine Einschnitte in anderen Bereichen des Körpers möchten.

● Sie eine Strahlentherapie vermeiden möchten.

● Sie nicht das lange Verfahren der Lappenrekonstruktion durchmachen möchten oder dazu auch nicht in der Lage sind.

● Sie bereit sind für eine chirurgische Veränderung Ihrer Brüste zwecks der Balance zwischen beiden.

Nach der Brustrekonstruktion

Sobald Sie die Operation hinter sich haben, wird der Chirurg Ihnen raten, Übungen durchzuführen, um Ihre Schulter und Ihren Arm in den Ausgangszustand zurückzubekommen. Fragen Sie Ihren Physiotherapeuten oder die Krankenschwester, welche Art von Übungen Sie machen sollen.

Während Sie im Übungsmodus sind, ist es vorteilhaft einen bequemen BH ohne Bügel zu tragen.

Wenn Sie interessiert sind an weiteren Informationen, lesen Sie unseren Hauptinhalt, um dieses Thema besser zu verstehen.

 

 

 

Mehr Informationen:


Dies ist geschützter Inhalt. Um mehr zu lesen
Please Login or Register for access.

Share with:

FacebookTwitterGoogleVkontakteOdnoklassniki