Postraffung

Postraffung — auch bekannt als Gesäßanhebung oder Gluteopexie

Überschüssige und hängende Haut und Fett als Folge des Alterns, von Erbfaktoren oder nach einem dramatischen Gewichtsverlust im Gesäßbereich, können mit einer Postraffung drastisch verbessert werden. Die Postraffung ist nicht mit einem „Brazilian Butt Lift“ oder „Gluteoplastik“ zu verwechseln, denn dabei wird mit Silikonimplantaten oder mit Fetttransfer vergrössert. Die Postraffung beinhaltet ein Verfahren, bei dem nur Haut und Fett durch chirurgische Exzision entfernt wird und gestrafft wird. Jedes Jahr unterziehen sich Tausende von Menschen weltweit erfolgreich der Pobackenlift Chirurgie und sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Sie können sich dazu gerne in unserer Berliner Praxis beraten lassen.

Wann sollten Sie eine Postraffung erwägen?

● Wenn Sie schlaffe Haut und zuviel Fett am Gesäß haben.

● Wenn Sie aufgrund des schlaffen Zustandes Ihres Gesäßes deprimiert sind und durch einen wohlgeformten Pobereich Ihr Selbstbwusstsein wiedergewinnen möchten.

● Wenn Sie vor kurzem einen dramatischen Gewichtsverlust hatten und sich Ihrem Idealgewicht angenähert haben.

● Wenn die überschüssige Haut und das Fett Ihnen unbequem sind und Mobilitätsprobleme verursachen.

Überlegungen zu den Vor- und Nachteilen einer Postraffung

Vorteile

● Ihr Gesäßbereich wird glatter und straffer und verleiht Ihnen ein attraktiveres Aussehen.

● Sie können nachhaltige Ergebnisse erwarten.

● Alle durch überschüssige Haut verursachten Beschwerden werden gelindert.

Nachteile

● Eine vollständige Erholung könnte mehrere Monate dauern.

● Zukünftige Gewichtsschwankungen können die Ergebnisse beeinflussen.

● Das Verfahren könnte zu Volumenverlust im Gesäß führen.

Sind Sie ein(e) gute(r) Kandidat(in) für eine Postraffung?

Überschüssige Haut und Fett im Gesäßbereich kann Ihre Bemühungen, einen schlankeren, schön geformten Körper durch Gewichtsabnahme zu erreichen, vereiteln. Wenn eine der folgenen Bedingungen auf Sie zutrifft, dann könnten Sie ein(e) gute(r) Kandidat(in) für eine Postraffung sein:

● Sie haben sich einem chirurgischen Eingriff unterzogen oder einen signifikanten Gewichtsverlust durch Diät erzielt.

Schwangerschaft und/oder Alterung haben Bereiche mit schlaffer Haut und Cellulite unterhalb der Gürtellinie hinterlassen.

● Sie haben erhebliche Hautschlaffheit sowie überschüssige Haut und Ptosis (Absenkung) des Gesäßes.

● Die Fettschichten unterhalb Ihrer schlaffen Haut sind relativ dünn.

● Sie sind Nichtraucher(in). Rauchen verlangsamt den Heilungsprozess und erhöht das Risiko schwerer Komplikationen während und nach der Operation. Wenn Sie rauchen, müssen Sie das Rauchen mindestens sechs Wochen vor der Operation einstellen.

● Ihr Gewicht hat sich für mindestens ein Jahr stabilisiert und es ist kein weiterer Gewichtsverlust zu erwarten. Für optimale Ergebnisse sollte eine Körperformung nicht eher als etwa zwei Jahre nach dem Beginn eines massiven Gewichtsverlustprogramms durchgeführt werden.

● Sie sind in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand ohne chronischen Erkrankungen wie Diabetes oder Herzerkrankungen. Menschen in einem schlechten Gesundheitszustand sind keine guten Kandidaten für Körperformungsverfahren. Sie müssen eine Freigabe für plastische Chirurgie von Ihrem Hausarzt erhalten oder von Ärzten, die Ihre medizinischen Befunde behandeln.

● Sie achten auf eine gesunde Ernährung. Probleme wie Proteinmangel kann bei der Heilung stören.

Wenn Sie in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand sind, eine positive Einstellung und realistische Erwartungen haben, sind Sie wahrscheinlich ein(e) gute(r) Kandidat(in) für dieses Verfahren.

Detailliertes Verfahrens-Info

Wie wird ein Postraffungsverfahren durchgeführt?

Es gibt viele Techniken und Herangehensweisen, aber im Allgemeinen:

Wird Ihr Arzt, Dr Akhundov, einen Einschnitt an der Spitze des Gesäßes machen sowie an den Hüften, der Leiste oder unter den Pobacke-Wangen, um überschüssige Haut zu entfernen und die restliche Haut straff zu ziehen.

Fettabsaugung kann weiter verwendet werden, um dem Gesäßbereich eine schöne Kontur zu verleihen oder einen mit dem Oberschenkel ausgewogenen Look zu erzielen.

Alle Schnitte werden vernäht und in Schichten geschlossen, um sicherzustellen, dass die Haut dicht bleibt.

Drains und Dressings werden platziert und in der Regel muss Kompressionskleidung oder -gürtel getragen werden, um die Schwellung zu reduzieren und die Haut zu straffen.

Was sind meine Optionen?

In Abhängigkeit von der Qualität Ihrer Haut, der Menge an überschüssiger Haut, die dort zu entfernen ist und Ihrer Körperform, wird Dr. med. univ. Akhundov bestimmen, welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen. Wenn eine große Menge an Haut zu entfernen ist, können Sie erwägen, einen unteren Körperlift machen zu lassen. Dies würde helfen, die Haut um den Magen, am Gesäß sowie an Oberschenkeln und Hüften zu entfernen. Wenn die Entfernung der Haut zu einem Volumenverlust am Gesäß führen wird, könnte eine Gesäßvergrößerung nach einer Pobackenstraffung angemessen sein. Für eine individuelle Beratung können Sie sich in unserer Berliner Praxis einen Termin geben lassen.

Welche Schnitte und Narben werden nach einer Postraffung zurückbleiben?

Inzisionen für einen Polift könnten einen großen Einschnitt auf der Oberseite des Gesäßes auf der Rückseite erfordern oder unter dem Gesäß von der Falte versteckt. Wenn Fettabsaugung beteiligt ist, wird es kleinere Narben geben, die mit der Zeit verblassen und dann meist nicht mehr wahrnehmbar sind.

Ihr erster Beratungstermin mit Dr Akhundov

Während der ersten Beratung, haben Sie die Möglichkeit, Ihre kosmetischen Ziele zu diskutieren. Ihr Arzt wird Sie als Kandidat(in) für eine Gesäßstraffung bzw. einen Polift bewerten und klären, was dieses Verfahren für Sie tun kann. Sobald der Chirurg Ihre Ziele versteht, kann er zusätzliche oder verwandte Verfahren vorschlagen. Es ist wichtig, ganz ehrlich bei der Beratung zu sein. Es ist eine gute Idee, voll und ganz bereit zu sein, alle Fragen zu beantworten. Wir stehen Ihnen in unserer Praxis in Berlin gerne für einen Erstberatungstermin zur Verfügung. Sollten Sie zur Beratung kommen, sollten Sie alles bereit haben für eine Diskussion Ihrer vollständigen Anamnese.

Anamnese – dazu gehören folgende Informationen:

● Haben Sie irgendwelche medizinischen Befunde oder Medikamentenallergien? Werden Sie wegen aller dieser Befunde behandelt?

● Medizinische Befunde der Vergangenheit und Gegenwart?

● Hatten Sie irgendwelche früheren Operationen?

● Welche Medikamente sowie Vitamin- und pflanzlichen Präparate nehmen Sie aktuell ein?

● Wie ist Ihre derzeitige Verwendung von Alkohol, Tabak und Drogen?

● Welches sind Ihre Vorerfahrungen mit allen nicht-invasiven kosmetischen Verfahren?

● Welches Ergebnis erwarten Sie von der Operation? Was ist Ihre primäre Motivation, sich einer Postraffung zu unterziehen?

Dr Akhundov wird:

● Sie bitten, in einen Spiegel zu schauen und genau auf das hinzuweisen, was Sie verbessert haben möchten.

● Ihren Gesundheitszustand bewerten, einschließlich bereits existierender gesundheitlicher Bedingungen oder Risikofaktoren.

● Die Elastizität Ihrer Haut prüfen.

● Mit Ihnen Ihre Möglichkeiten besprechen und eine Behandlung empfehlen.

● Mit Ihnen die wahrscheinlichen Ergebnisse einschließlich der Risiken oder potenzieller Komplikationen diskutieren.

● Mit Ihnen die Art der Anästhesie, die verwendet wird, besprechen.

Basierend auf Ihren Zielen, Ihren physiologischen Eigenschaften und seiner langjährigen Ausbildung und Erfahrung, wird Dr. med. univ. Akhundov Ihnen in seiner Berliner Praxis Empfehlungen und Informationen geben einschließlich:

● Eines Ansatzes zur Operation, einschließlich der Art des Verfahrens oder einer Kombination von Verfahren

● Der Ergebnisse, die Sie erwarten können

● Ihrer finanziellen Investition in das Verfahren

● Der damit verbundenen Risiken und Komplikationen

● Der Optionen für Anästhesie und Ort der Operation

● Was Sie für Ihre Operation vorzubereiten haben

● Was Sie, nach der Operation erwarten können

● Vor- und Nachher-Fotos von ähnlichen Fällen wie bei Ihnen zeigen und alle Fragen beantworten

Fragen, die Sie stellen sollten

Für eine allgemeine Liste von Fragen an Ihren Arzt bezüglich seines Erfahrungs-und Kompetenzhintergrundes sowie der Sicherheit in der plastischen Chirurgie können Sie das Planung-Toolkit benutzen, um herauszufinden, was für Sie wichtig ist, und Ihr Verfahren zu planen. Wir entwickelten diese Fragen, um Ihnen zu helfen. Nehmen Sie umfassende Informationen in Anspruch und treffen Sie eine intelligente Entscheidung über Ihre OP-Verfahren. Vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen Chirurgen für Ihr Verfahren haben. Machen Sie Ihre Erstberatung so lohnend wie möglich. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Optionen, mögliche Ergebnisse und Risiken verstehen.

Es ist wichtig, dass Sie eine aktive Rolle im Hinblick auf die Operation einnehmen. Deshalb sollten Sie bitte diese Liste von Fragen als Ausgangspunkt für Ihre Erstberatung verwenden:

Bin ich ein guter Kandidat für die Postraffung?

Sind die Ergebnisse, die ich suche, vernünftig und realistisch?

Haben Sie Vorher-Nachher-Fotos, die zeigen,wie ich aussehen kann, nachdem ich mich dem Verfahren unterzogen habe?

Werden meine Narben sichtbar sein? Wo werden meine Narben liegen?

Welche Art der Narkose können Sie mir empfehlen?

Welche Kosten werden für mich in Verbindung mit meiner Operation entstehen?

Was werden Sie von mir erwarten, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

Welche Art und Dauer von Erholungszeit kann ich erwarten und wann kann ich wieder normale Aktivitäten aufnehmen?

Was sind die Risiken und die mit meinem Verfahren verbundenen Komplikationen?

Wie werden Komplikationen behandelt?

Was sind meine Optionen, wenn das kosmetische Ergebnis meiner Operation die Ziele nicht erfüllt wie vereinbart?

Vorbereitung auf die Vorgehensweise

Dr Akhundov wird Ihnen präoperative Anweisungen zur Verfügung stellen und alle Fragen, die Sie stellen möchten, beantworten. Er wird eine ausführliche Anamnese erheben und eine körperliche Untersuchung durchführen, um Ihre Fitness für die Operation zu bestimmen.

Im Vorfeld des Verfahrens wird Ihr Arzt Ihnen folgende Anweisungen geben:

Sie müssen das Rauchen aufgeben, bevor Sie sich einer Operation unterziehen, um so eine bessere Heilung zu fördern.

Vermeiden Sie Aspirin, bestimmte entzündungshemmende Medikamente und einige pflanzliche Medikamente, die ein erhöhtess Blutungsrisiko verursachen können.

Unabhängig von der Art der Operation, die durchgeführt werden soll, ist Feuchtigkeit vor und nach der Operation sehr wichtig für eine sichere Wiederherstellung.

Der Pobackenlift wird in der Regel auf ambulanter Basis durchgeführt. Achten Sie darauf, zu arrangieren, dass Sie jemand nach der Operation nach Hause fährt und zumindest die erste Nacht nach der Operation bei Ihnen bleibt.

Was habe ich am Tag der Pobackenlift-Operation zu erwarten?

Ihre Postraffungsoperation kann in einem akkreditierten Krankenhaus, einer unabhängigen ambulanten Einrichtung oder praxisbasierten chirurgischen Suite durchgeführt werden. Die meisten Gesäßstraffungsverfahren dauern mindestens drei bis sechs Stunden. Sie werden Medikamente erhalten, damit Sie von dem chirurgischen Eingriff nichts spüren. Lokalanästhesie mit Sedierung kombiniert wird, kann eine Option sein, aber allgemeine Anästhesie wird häufiger für dieses Verfahren verwendet. Ein Anästhesist oder eine Anästhesiekrankenschwester sind anwesend, um ein Beruhigungsmittel oder Allgemeinanästhesie zu verabreichen, und bei Ihrer Überwachung während der Operation zu helfen. Nachdem Sie schlafen, wird ein Atemschlauch in den Mund geführt werden, um sicherzustellen, dass Ihre Atemwege während der Positionsänderungen, die beim Pobackenlift Verfahren, vorgenommen werden, frei und sicher sind. Zu Ihrer Sicherheit werden während der Operation verschiedene Monitore verwendet, um Ihr Herz, Ihren Blutdruck, Ihren Puls und die im Blut zirkulierende Sauerstoffmenge zu überprüfen.

Ihr plastischer Chirurg wird dem Operationsplan, den er mit Ihnen vor der Operation besprochen hat, folgen. Sobald der Betrieb begonnen hat, kann er entscheiden, verschiedene Techniken zu kombinieren oder eine Technik zu ändern, um das beste Ergebnis zu gewährleisten. Es ist wichtig, dass Sie sich wohl fühlen und Ihrem Arzt hinsichtlich seiner Entsccheidungen vertrauen.

Nach der Operation

Es wurden Drainagen platziert, um die Flüssigkeit zu entfernen, die sich innerhalb der Einschnitte ansammelt. Sie tragen eine Kompressionskleidung, die die Schwellung, die das suspendierte Gewebe hinterlässt, glättet und unterstützt und die Haut abflacht. Das Kleidungsstück kann zum Zeitpunkt der Operation oder später angebracht werden. Nach der Operation werden Sie in einen Überwachungsbereich gebracht, wo Sie auch weiterhin genau überwacht werden.

Sie können am Tag der Operation entweder mit einer qualifizierten Pflegehilfe nach Hause gehen oder Sie verbringen zwei oder drei Tage in einem Nachsorgezentrum mit einer Krankenschwester oder Sie gehen in ein Krankenhaus, es sei denn, Sie und Ihre plastischen Chirurgen hatten andere Pläne. Unter keinen Umständen dürfen Sie für die unmittelbare postoperative Genesung ohne Begleitung eines Erwachsenen nach Hause gehen oder ohne Anwesenheit einer anderen erwachsenen Person allein zu Hause bleiben.

Vor Ihrer Abreise nach Hause, sollten Sie (oder jemand, den Sie damit betrauen) sich vertraut und sicher mit der Entleerung und dem Zurücksetzen der Abflüsse fühlen.

Nachbetreuung und Erholung

Ihr Arzt wird mit Ihnen darüber diskutieren, wie lange es dauern wird, bis Sie zu Ihrem normalen Aktivitätsniveau zurückkehren und die Arbeit wieder aufnehmen können. Nach der Operation werden Sie und Ihre Betreuer detaillierte Anweisungen über Ihre postoperative Betreuung erhalten, einschließlich Informationen über:

Drains, wenn sie platziert wurden

Normale Symptome, die Sie erleben

Alle möglichen Anzeichen von Komplikationen

Unmittelbar nach der Gesäßstraffung

Im Allgemeinen können Sie erwarten, Verbände zu haben und Kompressionskleidung zu tragen, und Sie können einige Drainagen an den Schnitten haben. Wenn Sie gelernt haben, wie Sie Ihre Abflüsse versorgen, sich bequem zu Fuß bewegen können und sich mit oralen Schmerzmitteln angemessen gut fühlen, werden Sie entlassen.

Wenn die Betäubung nachlässt, können Sie einige Schmerzen haben. Bei extremen oder lang anhaltenden Schmerzen kontaktieren Sie Ihren Arzt. Sie werden auch einige Rötungen und Schwellungen nach der Operation haben. In einigen Fällen wird die Schwellung Wochen bleiben oder sogar Monate. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, um festzustellen, ob Ihre Schmerzen, Rötungen und Schwellungen normal sind oder ein Zeichen für ein Problem.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch weiterhin viel Hilfe zu Hause zu haben – das kann nicht genug betont werden. Sie werden bald nach der Operation, sobald Sie sich besser fühlen, wieder im Hause tätig werden wollen. Dies müssen Sie jedoch auf jeden Fall für mindestens zwei Wochen unterlassen und auch für die folgenden vier bis sechs Wochen keine anstrengende Tätigkeiten ausüben, vor allem nichts heben. Wenn Sie kleine Kinder haben, engagieren Sie für zwei Wochen eine Kinderbetreuung, so dass Sie von dieser Aufgabe befreit sind und sich erholen können.

Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie einschließlich der Verwendung von Kissen sitzen und schlafen sollen, um die Spannung auf Ihre Einschnitte zu minimieren, Schmerzen zu lindern und eine dünnere Narbe zu erzielen.

Drainagen werden platziert, um auch die Schwellung zu steuern und Flüssigkeit zu entfernen, die sich innerhalb der Einschnitte ansammelt. Ihr Arzt wird Sie bitten, die Menge an Flüssigkeit in Ihren Abflüssen täglich zu messen. Sobald der Ausgang niedrig genug ausfällt, werden Ihre Abläufe in der Arztpraxis entfernt werden. Drainagen bleiben typischerweise zwei bis drei Wochen an Ort und Stelle, können aber länger bleiben.

Wie nachhaltig sind die Ergebnisse?

Die Ergebnisse von Postraffung sind sehr langlebig. Wie bei den meisten Operationen werden Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft und Alterung ihren Tribut vom Körper fordern und auf die Ergebnisse Ihrer Gesäß-OP Einfluss nehmen. Wenn Sie einen gesunden Lebensstil pflegen und vermeiden, dass die Haut durch die Gewichtszunahme oder Stretching belastet wird, können Sie eine jugendliche Kontur für eine lange Zeit genießen.

Bleiben Sie in ständigem Kontakt mit Ihrem ästhetisch-plastischen Chirurgen.

Zur Sicherheit sowie für schöne und gesunde Ergebnisse ist es wichtig, Ihren plastischen Chirurgen für die Follow-up-Bewertung zu vorgegebenen Zeiten aufzusuchen sowie im Falle, dass Sie Änderungen an Ihrem angehobenen Gesäß bemerken. Zögern Sie nicht, Dr. med. univ. Akhundov zu kontaktieren, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.