Die minimal invasive Brustvergrößerung nur mit Fett

Die minimal invasive Brustvergrößerung nur mit Fett

Die Übertragung von Fett in die Brust ist eine minimal invasive Technik, die subtil das Brüste Volumen erhöht und sie in das gewünschte Aussehen umformt. Dies ist ein Zugriff, nach dem viele Frauen, die versuchen, ihr Brust Volumen zu erhöhen, streben, denn es erreicht den Vorteil der Verringerung des Fetts anderswo im Körper.

 

Das Selbstvertrauen einer Frau beruht sehr auf die Brustgröße und ihre Fülle. Es gibt eine Reihe von Themen wann der Verlust von Gewicht, Schwangerschaft, Stillen und Alter, das leere aussehende Brüste auslösen kann. Das macht die Mehrheit der weiblichen Populationen unsicher.

 

Obwohl eine Brust Anhebung und Brustimplantate verwendet werden können, um das Problem zu lösen, möchten sich nicht alle Personen eine ernsthafte chirurgische Operation, die eine Allgemeinanästhesie beinhält, vollziehen. Ebenso funktionieren synthetische Implantate nicht bei allen gut. Diät und Training allein kann nicht ausreichen, um hartnäckiges Fett in einigen Bereichen des Körpers loszuwerden. In solch einem Fall ist nur eine Körperkonturbehandlung wirksam genug, um das endgültige Ziel zu verwirklichen.

 

Brustvergrößerung mit Fett ist nur ein natürlicher Prozess. Fett wird aus dem eigenen Körper eines Patienten gewonnen, aus Gebieten, wo es unerwünscht ist, wie aus dem Bauch oder den Beine,  extrahiert und auf die Brust übertragen, um ihr Volumen zu erhöhen und dabei neu zu gestalten.

 

Kandidaten für Brustvergrößerung mit Fett

Diese Technik funktioniert für jede Frau, die eine minimal invasive Brustvergrößerung erreichen möchte. Sie müssen aber auch körperlich gesund für Ihren Chirurgen sein, dass er zu dem Verfahren zustimmt. Eine Sache, die bemerkenswert ist, ist, dass dies keine medizinische Anforderung ist, sondern eher rein für kosmetische Zwecke dient.

 

Fett Transfer kann nicht in folgenden Fällen helfen:

 

  • Sie wünschen eine deutliche Zunahme Ihrer Brüste
  • Ihnen fehlet das genügende Fett
  • Sie haben vor, Kinder innerhalb eines Jahres nach der Operation zu haben
  • Sie brauchen einen Brust Anhebung

 

Wie im zweiten Punkt erklärt, werden Menschen mit weniger Fett nicht in der Lage sein, sich einer Fettübertragungsbehandlung unterzuziehen. Das heißt, niedrige Körpermaße Patienten werden automatisch aus der Technik disqualifiziert.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine angemessene Beratung gemacht haben, bevor Sie sich auf diese Methode einlassen. Außerdem werden Sie vor unrealistischen Erwartungen gewarnt werden, da diese wahrscheinlich sind, und so Ihr Vertrauen und Ihre Moral herunterziehen können, sobald Sie erkennen, dass sie unerreichbar sind.

 

Wie die Prozedur durchgeführt wird

Zur Durchführung von Fettübertragung für die Brustvergrößerung wird Fett aus dem bevorzugten Bereich eines Patienten mittels Fettabsaugung extrahiert. Dabei braucht es keine Einschnitte oder einen Aufenthalt im Krankenhaus. Es geschieht auch unter Lokalbetäubung.

 

Dieses Fett wird unter Reinigungsprozessen genommen, und wird danach in die Brüste injiziert, Schicht für Schicht, um das erforderliche Volumen zu erreichen. Die Extraktion des Fettes und seine Injektion ist minimal invasiv, da die Notwendigkeit einer Vollnarkose ausgeschlossen ist. Es ist auch ein ambulanter Prozess, während die Erholungsphase minimal oder sogar keine Heilungszeit ist.

Trotz der Heilungszeit, die minimal ist, empfiehlt es sich, mindestens ein bis zwei Wochen zu warten, bevor Sie eine strenge körperliche Aktivität, wie der Besuch ins Fitnesscenter, zur vermeiden wegen der Blutergüsse und Schwellungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.