Neue Methoden der Brustvergrößerung:
Implantate und Eigenfett

In einigen Fällen ist es schwierig, eine volle Brustvergrößerung mit nur einer einzigen Sitzung zur Fetttransferbehandlung zu erzielen, aufgrund von unzureichendem subkutanen Fett oder in Fällen von exzessiver Narbenbildung oder auch bei Patientinnen, die sehr muskulös sind und keinen übermäßigen Anteil von subkutanem Fett auf der Brust haben. Weiterhin gibt es einige Fälle, bei denen eine Vergrößerung mit einem Implantat wegen der Dehnung der weichen Gewebehülle nur begrenzt möglich ist und früh eine Kapselfibrose oder Rippling oder sichtbare Implantatränder erzeugen könnte. Die neue, eher biologische Art diese Probleme zu lösen, besteht in der Kombination von Fett und Implantaten zu Brustvergrößerung. Dies erlaubt eine vielseitige Formung der Brust, ohne das weiche Gewebe zu schädigen. Für weitere Informationen zu diesen Möglichkeiten, können Sie uns gerne schreiben oder einen Termin buchen.

Minimalinvasive Technik der Rhinoplastik

Die Nasen-OP ist bei Männern ebenso wie bei Frauen der häufigste ästhetisch-plastische chirurgische Eingriff. In den letzten paar Jahren scheint die minimal-invasive Rhinoplastik mit Verwendung von Füllern an Beliebtheit zu gewinnen, begründet durch ihr Sicherheitsprofil, die nahezu sofortigen Resultate und hohe Patientenzufriedenheit für gesunde ausgewählte Personen. Mit einer präzisen Platzierung der Füller können die Nasenrücken der Patienten besser definiert und vergrößert werden, dies wird auch oft als „Erhöhung“ des Nasenrückens bezeichnet. Minimal-invasive Rhinoplastik beinhaltet die Injektion entweder von Hyaluronsäure oder calciumbasierten Microsphere Füllern in die wesentlichen Bereiche der Nase injiziert werden, um dabei zu helfen, die Nasenbrücke zu erhöhen und zu formen. Dies Verfahren wird in dem behandelten Bereich angewendet, dauert etwa eine Stunde und es gibt danach kaum irgendwelche Schmerzen, Schwellungen oder Blutungen. Da die Fäden sich von selbst auflösen, können die Ergebnisse im Allgemeinen bis zu 2 – 3 Jahren anhalten.

Penisvergrößerung und -verlängerung
durch Fetttransplantation

Fetttransfer zur Vergrößerung des Penis ist ein Verfahren, das die Entnahme von Fett von einem Körperteil, z. B. der Schenkel oder dem Bauch, und die Injektion dieses Fetts in den Penis beinhaltet. Dies wird durchgeführt, um entweder den Penis zu verlängern oder die Breite zu vergrößern oder auch beides. Wenn ein Mann sich einem Fetttransfer unterzieht, wird ihm sein eigenes Fett in den Penis injiziert. Für weitere Informationen zu diesen Möglichkeiten, können Sie uns gerne schreiben oder einen Termin buchen.

Menu
Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch zu einem der folgenden Themen mit. Wir werden Sie schnellstmöglich zurückrufen und einen genauen Termin mit Ihnen abstimmen.

Vielen Dank!

Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren und Ihren Wunschtermin mit Ihnen abstimmen.

Das Team von Stunning You